Leider läßt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

Direkt online spenden:

Auch wenn Worte allein den Dank nicht ausdrücken können, sind sie doch Zeichen der Wertschätzung für das Gute, das uns erwiesen wurde.

Dank vieler Menschen, die unsere Arbeit durch ihr persönliches Engagement, ihre tatkräftige ehrenamtliche Tätigkeit, durch ihr Gebet oder durch Spenden unterstützen besteht das Waldecksche Diakonissenhaus Sophienheim   seit 1872  im stetigen Wandel fort.
Für viele Projekte in der Jugendhilfe und in der Altenhilfe sind wir auf Spenden angewiesen und für Ihre Unterstützung dankbar. Gelingt es dann ein Projekt, Dank der Hilfe vieler Spender zu realisieren, ist der Ausdruck der Freude, im Gesicht der Beschenkten, größter Dank!

Gerne können Sie uns besuchen, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Kto. 000 129 290 0

BIC BFSWDE33XXX

IBAN DE35 3702 0500 0001 2929 00

Bitte vergessen Sie bei Überweisungen nicht die vollständige Adresse anzugeben, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt zuschicken können.

Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin für Spendenanfragen ist:

Bettina Bohlken

Tel. 05691 9796-612

E-Mail: bettina.bohlken@wds-bad-arolsen.de

Den Anschluss im digitalen Zeitalter nicht verpassen

Die Corona-Pandemie verlangt nicht nur dem deutschen Bildungssystem in Sachen Digitalisierung großes ab. Auch wir stehen in der WDS Kinder- und Jugendhilfe vor dem Problem, wie wir unseren Mädchen und Jungen weiterhin den Zugang zur Bildung ermöglichen können. Denn als im Frühjahr von einem auf den nächsten Tag die Schulen geschlossen wurden und Home-Schooling eingeführt wurde, mussten wir erkennen, dass wir auf so eine Entwicklung gar nicht eingestellt waren.

Damit unsere Mädchen und Jungen den Anschluss im digitalen Zeitalter nicht verpassen und ihnen das Tor zur Information, Kommunikation und Bildung künftig offensteht, möchten wir unsere Häuser der Kinder- und Jugendhilfe mit WLAN ausstatten sowie Tablets und Laptops anschaffen.

Möchten Sie uns helfen, den Kindern und Jugendlichen die mediale Teilhabe zu ermöglichen? – Dann hilft Ihre Spende unter dem Stichwort „Digitalisierung“.

 

Musik und frische Luft steigern die Lebensqualität

Auch wenn bei Menschen, die an Demenz leiden, vieles in Vergessenheit gerät – an Lieder aus ihrer Kindheit können sich viele noch lange erinnern. Diese Erfahrung nutzen wir seit vielen Jahren und deshalb hat Musik in den Häusern unserer Altenhilfe auch eine so hohe Bedeutung. Denn Musik holt (demente) Menschen aus ihrer Isolation heraus. Musik bereitet ihnen Freude. Musik sorgt für Entspannung und steigert die Lebensqualität.

Vor diesem Hintergrund möchten wir eine mobile Musikanlage für unser Landeshospital Flechtdorf anschaffen. Mobil deshalb, damit wir die Anlage sowohl im großen Saal, aber auch in den einzelnen Bereichen und Etagen des Hauses sowie bei gutem Wetter auf den Terrassen oder im Garten nutzen können.

Vor allem der Einsatz im Freien ist uns besonders wichtig: Denn den Aufenthalt an der frischen Luft genießen unsere Bewohner sehr. Dabei sind vor allem die beiden Terrassen des Hauses beliebte Treffpunkte. Doch unsere Gartenmöbel sind leider in die Jahre gekommen. Deshalb benötigen wir dringend neue Tische und Stühle. Können Sie sich vorstellen, uns dabei zu unterstützen? – Dann freuen wir uns über Ihre Spende unter den Stichwörtern „Musik & Garten“.

 

Allgemein

Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, eine gute Sache finanziell zu unterstützen. Wenn Sie Ihre Spende nicht an ein bestimmtes Projekt binden möchten, setzen wir das Geld dort ein, wo es am nötigsten gebraucht wird. Bitte geben Sie in diesem Fall die Referenz „Allgemein“ an. Auch Spenden für einzelne Häuser oder Arbeitsbereiche sind willkommen.