Leider läßt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

Direkt online spenden:

Auch wenn Worte allein den Dank nicht ausdrücken können, sind sie doch Zeichen der Wertschätzung für das Gute, das uns erwiesen wurde.

Dank vieler Menschen, die unsere Arbeit durch ihr persönliches Engagement, ihre tatkräftige ehrenamtliche Tätigkeit, durch ihr Gebet oder durch Spenden unterstützen besteht das Waldecksche Diakonissenhaus Sophienheim   seit 1872  im stetigen Wandel fort.
Für viele Projekte in der Jugendhilfe und in der Altenhilfe sind wir auf Spenden angewiesen und für Ihre Unterstützung dankbar. Gelingt es dann ein Projekt, Dank der Hilfe vieler Spender zu realisieren, ist der Ausdruck der Freude, im Gesicht der Beschenkten, größter Dank!

Gerne können Sie uns besuchen, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Kto. 000 129 290 0

BIC BFSWDE33XXX

IBAN DE35 3702 0500 0001 2929 00

Bitte vergessen Sie bei Überweisungen nicht die vollständige Adresse anzugeben, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt zuschicken können.

Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin für Spendenanfragen ist:

Veronika Marschall

Tel. 05691 9796-612

veronika.marschall@wds-bad-arolsen.de

 

DIE HÜHNER SIND LOS: MUSS DAS DENN SEIN? WIR SAGEN: „UNBEDINGT“!

Warum? Kinder, die mit Tieren aufwachsen und diese regelmäßig betreuen, entwickeln ich in ihrer Persönlichkeit positiver als Kinder ohne tierischen Freund. Sie sind aktiver, ausgeglichener und haben eine hohe soziale Kompetenz. Gerade im Kinderheim sind diese „Patenschaften“ von immens großem Wert. Unsere Kinder pflegen bereits Kaninchen. Die positiven Erfahrungen, die wir mit unserem Tierpädagogischen Konzept seit Jahren erfolgreich machen, möchten wir auf diesem Weg intensivieren. Tiere nehmen Menschen so an, wie sie sind und dies tut den oftmals verletzten „Kinderseelen“ gut. Voraussetzungen dafür konnten wir bereits schaffen. Nun möchten die Kinder gerne fünf Hühner willkommen heißen. Dazu bauen die Kinder ein Freilaufgehege, einen Unterstand und einen Stauraum für das Futter. Sie werden so in das Gesamtprojekt von Anfang an integriert und lernen spielerisch Verantwortung zu übernehmen. Allein können wir das Projekt leider nicht stemmen. Wir müssen Material für Stall und Zaun anschaffen und benötigen „professionelle“ Hilfe bei der Geländesicherung. Möchten Sie uns in diesem wertvollen Projekt unterstützen, freuen wir uns über eine Spende mit dem Stichwort „Hühner“.

IN KLÄNGEN „BADEN“

Ist es nicht etwas Schönes, entspannt in einem bequemen Stuhl zu sitzen, umhüllt von angenehmen Klängen, die zugleich beruhigen und entspannen? Vielen Bewohnern des Helenenheims ist dieses Erlebnis aufgrund des Alters verwehrt. Abhilfe wollen wir durch die Anschaffung eines Klangschaukelstuhls schaffen. Der auf dem Klangstuhl sitzende „badet“ geradezu im Klang. Dies hilft zu entspannen, reduziert Schmerz- und Unruhezustände und aktiviert die sensorische Wahrnehmung. Dabei werden das Balance-und Körpergefühl verbessert und das Sturzrisiko vermindert. Wir möchten unseren Bewohnern des Helenenheims einen solchen Klangschaukelstuhl zugutekommen lassen, um die Lebensqualität im Alter zu erhöhen. Er ist in allen Wohnbereichen und der Tagespflege nutzbar. Es wäre schön, diese Anschaffung zu tätigen und den Bewohnern des WDS durch Ihre Spende eine Freude zu bereiten. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen können, Dann geben Sie bitte bei Ihrer Überweisung die Referenz „Schaukelstuhl“ an.

 

Allgemein

Wir bedanken uns für Ihre Bereitschaft, eine gute Sache finanziell zu unterstützen. Wenn Sie Ihre Spende nicht an ein bestimmtes Projekt binden möchten, so setzen wir das Geld dort ein, wo es dringend benötigt wird. Bitte geben Sie in diesem Fall die Referenz „Allgemein“ an. Auch Spenden für einzelne Häuser oder Arbeitsbereiche sind willkommen.