Hier leben und arbeiten wir

Wir dienen dem Leben!

So vielfältig wie das Leben ist, sehen wir auch den Anspruch an unsere Dienste den Menschen gegenüber, denen wir hilfreich zur Seite stehen dürfen. Aus diesem Grund ist das Waldeckische Diakonissenhaus Sophienheim mehr als nur „eine“ Einrichtung, wie aus der folgenden Übersicht zu ersehen:

Mutterhaus Bethanien

Den Mittelpunkt unserer Einrichtung bildet das Mutterhaus-Bethanien – seit 1909 Heimat der Diakonissen. Im Mutterhaus vereinen wir die Pflege und Verwaltung des Waldeckischen Diakonissenhaus Sophienheim. Es bietet:

  • Tagung- und KonferenzräumeHistorische Mutterhauskapelle
  • Zentrale Verwaltung der Gesamteinrichtung
  • Ökumenischer Hospizdienst
  • Palliativ- und Hospiz-Netzwerk Waldeck-Frankenberg e.V.

Alten-Diakoniezentrum Helenenheim

Der Umzug in ein Altenpflegeheim ist oftmals emotional belastend – für die neuen Bewohner und Angehörigen.
Unser sehr modern ausgestaltetes Helenenheim, mit hellen freundlichen Räumen, trägt schnell dazu bei, ein neues „Zu Hause“ zu werden, in dem sich die neuen Bewohner wohlfühlen. Es bietet:

138 Komfortpflegezimmer mit je eigenem Naßbereich

  • Tagespflege
  • Empfangsbereich mit Rezeption
  • Cafeteria
  • Zentrale Küche
  • Speiseräume
  • Gymnastikraum
  • Gebetsraum

Jugenhilfeeinrichtung Sophienheim

Die Jugendhilfeeinrichtung Sophienheim betreut und begleitet durch ein ausdifferenziertes pädagogisches Angebot junge Menschen mit Hilfen zur Erziehung:

  • Tierpädagogisch gestützte Wohngruppe
  • Schutzstelle/Inobhutnahmen  für Kinder und Jugendliche
  • Jugendwohngruppe
  • Betreutes Wohnen für junge Erwachsene.
  • Familienintegrativen Kleinstgruppen
  • Gruppen für unbegleitete minderjährige Ausländer mit sich anschließenden betreuten Wohnen für junge Erwachsene
  • Therapeutischer Fachdienst

Betreutes Wohnen

In gemeinsamer Trägerschaft und Kooperation:
Das Haus „Drei Eichen“ in der Rauchstraße in Bad Arolsen:

  • 13 Appartements in Alt- und Neubau
  • Gemeinschaftsraum und Teeküche
  • Rezeption
  • Betreuungsleistungen durch das Waldecksche Diakonissenhaus

Tagespflege

Tagsüber bestens versorgt werden bis zu 30 ältere Menschen  in den Räumen der Tagespflege im Helenenheim. Individuell organisiert werden die Tagespflegegäste von zu Hause abgeholt und auch wieder zurückgebracht.

Eine zweite Tagespflegeeinrichtung in Adorf mit 15 Plätzen ist in Planung und soll im August eröffnet werden.

Zentrale Diakoniestation – Häusliche Krankenpflege

Mit unseren 5 Pflegeteams und rund 40 ambulanten Pflegefachkräften in Bad Arolsen, Diemelsee, Diemelstadt, Twistetal und Volkmarsen sind wir in Nordwaldeck unterwegs und kommen zu Ihnen nach Hause – auch zu schwer – und schwerstpflegebedürftigen Menschen.

Dabei steht die Zentrale Diakoniestation allen Menschen in unserem Einzugsgebiet ohne Ansehen der Person, Herkunft oder Konfession zur Verfügung.

Altenpflegeschule und WDS-Seminar

Die Altenpflegeschule mit Standorten in Bad Arolsen (Paulinenstraße) und Korbach (Flechtdorfer Straße) bietet ca. 100 Schüler/innen einen Schulplatz im dualen Ausbildungssystem.

Integriert ist die Diakonische Fortbildungsstätte mit Fort- und Weiterbildungsangeboten im Berufsfeld Altenpflege und -betreuung.

Landeshospital Flechtdorf

In gemeinsamer Trägerschaft und Kooperation:
Das im Jahr 2006 sanierte Altenpflegeheim bietet 78 Pflegeplätze in landschaftlich reizvoller Umgebung. Das Landeshospital Flechtdorf nimmt Bewohner herzlich auf, die Voll- und Kurzzeitpflege benötigen.

Viele weitere Informationen finden Sie hier: www.landeshospital-flechtdorf.de

Zum Weinberg Asel

In der Seniorenpflege „Der Weinberg“ finden 60 ältere Menschen im Pflegeheim nach dem Hausgemeinschaftsmodell ein neues Zuhause auf Zeit oder auf Dauer.

Hinzu kommen 23 barrierefreie Wohnungen im Betreuten Wohnen.