Leider läßt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

Direkt online spenden:

Auch wenn Worte allein den Dank nicht ausdrücken können, sind sie doch Zeichen der Wertschätzung für das Gute, das uns erwiesen wurde.

Dank vieler Menschen, die unsere Arbeit durch ihr persönliches Engagement, ihre tatkräftige ehrenamtliche Tätigkeit, durch ihr Gebet oder durch Spenden unterstützen besteht das Waldecksche Diakonissenhaus Sophienheim   seit 1872  im stetigen Wandel fort.
Für viele Projekte in der Jugendhilfe und in der Altenhilfe sind wir auf Spenden angewiesen und für Ihre Unterstützung dankbar. Gelingt es dann ein Projekt, Dank der Hilfe vieler Spender zu realisieren, ist der Ausdruck der Freude, im Gesicht der Beschenkten, größter Dank!

Gerne können Sie uns besuchen, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Kto. 000 129 290 0

BIC BFSWDE33XXX

IBAN DE35 3702 0500 0001 2929 00

Bitte vergessen Sie bei Überweisungen nicht die vollständige Adresse anzugeben, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt zuschicken können.

Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin für Spendenanfragen ist:

Veronika Marschall

Tel. 05691 9796-612

veronika.marschall@wds-bad-arolsen.de

Außenspielgeräte

Kinder bedürfen unserer besonderen Aufmerksamkeit und Unterstützung, gerade die, die aus einem schwierigen Umfeld heraus ein neues Zuhause gefunden haben. Wir setzen alles daran, diesen Kindern und Jugendlichen ein kindgerechtes Heranwachsen in unserem Kinderheim zu ermöglichen. Unglücklicherweise musste dort die Schaukel demontiert werden, da sie nicht mehr  den hohen Sicherheitsanforderungen entsprach. Ein Spielplatz ohne Schaukel bietet ein trauriges Bild. Aufgrund der hohen Kosten, die ca. 2000,00 € betragen, sind wir auf helfende Hände, die uns bei der Neuanschaffung unterstützen, angewiesen. Wenn Sie eine Möglichkeit sehen, den Kindern zu helfen, freuen wir uns über Ihre Spende. Jeder Euro zählt und hilft. Bitte geben Sie auf Ihrer Überweisung die Referenz „Außenspielgeräte“ an.

 

Mehr Lebensfreude im Alter

Ist es nicht etwas Schönes, bei strahlendem Sonnenschein mit dem Fahrrad zu fahren? Den Wind im Gesicht und den Haaren zu spüren und den Blick schweifen zu lassen? Für viele Selbstverständlichkeit – im Alter fast unmöglich. Unser Wunsch ist es, dieses Erleben unseren Bewohnern des WDS zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wäre die Anschaffung von Senioren-Rikschas eine wunderbare Maßnahme, bei der wir uns über Unterstützer freuen. Die Senioren-Rikschas werden von ehrenamtlichen Fahrern gelenkt. Die Kabine des Dreirads ist vorn, frische Luft, ein freier Blick, das Winken von Kindern wecken die Lebensfreude. Ist dies ein Projekt, bei dem wir auf Ihre Unterstützung bauen können? Dann geben Sie bitte bei Ihrer Überweisung die Referenz „Fahrrad-Rikscha“ an. Es wäre schön, diese Anschaffung zu tätigen und den Bewohnern des WDS durch Ihre Spende eine Freude zu bereiten.

Allgemein

Wir bedanken uns für Ihre Bereitschaft, eine gute Sache finanziell zu unterstützen. Wenn Sie Ihre Spende nicht an ein bestimmtes Projekt binden möchten, so setzen wir das Geld dort ein, wo es dringend benötigt wird. Bitte geben Sie in diesem Fall die Referenz „Allgemein“ an. Auch Spenden für einzelne Häuser oder Arbeitsbereiche sind willkommen.