Heimrat

Der Heimrat ist die Interessenvertretung aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Sophienheims. Er besteht aus den gewählten Vertreterinnen  und Vertretern der einzelnen Gruppen, die das Vertrauen der Kinder und Jugendlichen besitzen. Hinzu kommen gewählte Mitarbeiter mit beratender Funktion, die dem Heimrat in rechtlichen, organisatorischen und inhaltlichen Fragen hilfreich zur Seite stehen. Auch sie werden von den Kindern und Jugendlichen gewählt.

Aufgabe des Heimrates ist es, die Interessen der Kinder und Jugendlichen zu vertreten und deren  Grundrechte in der Heimerziehung zu wahren. Grundlagen dazu sind die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechten junger Menschen in Einrichtungen, herausgegeben vom Sozialministerium Hessen.

Um das Zusammenleben der Kinder und Jugendlichen positiv zu gestalten, Probleme oder Konflikte aufzugreifen und  Lösungsvorschläge zu erarbeiten trifft sich der Heimrat regelmäßig.