Altenpflegeheime

Pflege im Alter

Es ist nicht immer einfach, die gewohnte Umgebung zu verlassen, weil man älter geworden ist und nicht mehr allein leben will oder kann. Dennoch ist der Umzug in eines unserer Pflegeheime eine Chance.

Für viele ermöglicht dieser Eintritt in eine neue Lebensphase die Erfahrung von Sicherheit, Begleitung und Gemeinschaft. Menschen entscheiden sich bewusst für unsere diakonisch geprägten Häuser, weil sie sich darauf verlassen können, dass man ihnen hier mit Würde und Respekt begegnet.

Übersicht

Leben in einer unserer Einrichtungen

Interessenten finden Plätze in unseren zwei Altenpflegeheimen in Bad Arolsen im Mutterhaus Bethanien und im Helenenheim. Wohn- und Pflegemöglichkeiten bietet ebenso das Landeshospital Flechtdorf. Informationen hierzu finden Sie auf dieser Website: www.landeshospital-flechtdorf.de.

Die Ausstattung

Die Zimmer können je nach Ausstattung nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner eingerichtet werden.

Moderne, helle Zimmer mit eigenem barrierefreien Duschbad mit WC im Helenenheim nehmen die Bedürfnisse von Menschen wahr, die ihre Umgebung sehr bewusst gestalten wollen und auf einen gewissen Komfort Wert legen. Die Eingangsrotunde mit offenem Kaffeebereich ist eine Begegnungsmöglichkeit – auch für Angehörige und Gäste. Der Licht durchflutete Speisesaal bietet ebenso Raum zum gemeinsamen wie auch individuellen Einnehmen der Mahlzeiten. Beim Essen kann zwischen verschiedenen Vollkost- und Diät-Menüs gewählt werden.

Kurzzeitpflege

Einige Zimmer und Appartements werden zur Kurzzeitpflege bereitgehalten, so dass Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt oder zur Entlastung der pflegenden Angehörigen für eine überschaubare Zeit Aufnahme in der Pflege finden können.

Medizinische Versorgung

Medizinische Versorgung ist gewährleistet durch freie Arztwahl; es gibt regelmäßige Arztbesuche in unseren Häusern. Viele weitere Informationen finden Sie unter Unsere Leistungen.

Veranstaltungen

Regelmäßig stehen Veranstaltungen, Feste und Feiern, Gottesdienste und gemeinsames Singen auf dem Programm. Natürlich besteht die Möglichkeit, am reichhaltigen kulturellen Leben Bad Arolsens teilzunehmen. Eine Bushaltestelle ist direkt vor dem Haus. Falls erforderlich, kann eine Begleitung vermittelt werden. Bilder von einigen Veranstaltungen

Betreutes Wohnen

Im Betreuten Wohnen mieten Menschen bei unserer Partnereinrichtung „Drei Eichen“ im Herzen der Stadt Bad Arolsen eine Wohnung. Neben der intensiven Betreuung durch die Eigentümer des Hauses werden die Menschen dort vom Hausnotrufsystem bis zur individuellen Pflege durch das Waldecksche Diakonissenhaus begleitet.

Zum Thema Demenz

Die Zahl der demenziell veränderten Menschen nimmt mit steigender Lebenserwartung ständig zu. Für die betroffenen alten Menschen heißt das, dass ihre Innenwelt immer weniger mit der sie umgebenden Außenwelt zusammenpasst. Sie fühlen sich im Hier und Jetzt nicht mehr zu Hause, und ihre Seele zieht sich immer mehr zurück. Wir nehmen uns intensiv diesem Thema an

Die letzte Lebensphase

Besondere Zuwendung brauchen Menschen in der letzten Lebensphase. Hier kann neben der intensiven Begleitung durch Mitarbeiterinnen in der Pflege auch der ambulante Hospizdienst angefordert werden, der für eine zusätzliche liebevolle Begleitung verantwortlich zeichnet. So erfahren Menschen bis zum Schluss, dass ihr Leben wertvoll ist und begleitet wird.

Qualtität ist uns wichtig

Das sehr gute Ergebnis der Prüfung, die der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK-Transparentbericht) im Juli 2011 in Mutterhaus und Helenenheim durchgeführt hat, sowie die Auswertung einer internen Befragung unserer Bewohnerinnen und Bewohner in beiden häusern aus dem Jahre 2009 können Sie im Downloadbereich nachlesen.